Hinweis

Ich bin mir nicht sicher, aber nach deutscher Rechtssprechung muss ich diesen Artikel als WERBUNG klassifizieren. Die Produkte wurden von mir gekauft. Durch das Anklicken der Affiliate Links bzw. der Eingabe der Gutscheincodes verdiene ich ein paar Cent. Für Euch entstehen keine Mehrkosten.

Daher: Dieser Artikel ist Werbung

Nehmen wir einmal an, es gäbe ein „Mittel“, das

  • entzündungshemmend,
  • schmerzstillend (vor allem bei chronischen Schmerzen, Krebspatienten)
  • entspannend / krampflösend (Epilepsie),
  • stressmindernd, und
  • beruhigend ist
  • und u.a. bei Asthma, Fettleibigkeit und Migräne

Inhaltsverzeichnis

hilft und bisher keine bekannten Nebenwirkungen hat.

Du wirst mir sicher zustimmen, das wäre dann ein Mittel, was die Pharmaindustrie mal wieder gar nicht „lustig“ fände und bestimmt alles tun würde, den Bezug dieses Mittels zu erschweren.

Ein solches Mittel, welches gerade wieder zum Bauernopfer wird, gibt es: Wir sprechen hier von CBD Öl – in Teilen der Welt legal zu beziehen (NOCH in Deutschland). In bestimmten Teilen Europas schon per Erlass verboten (z.B. Österreich). Da die rechtliche Situation nicht ganz klar ist, hat Amazon alle CBD Öle aus dem Sortiment genommen. Die Öle, die bei Amazon zu finden sind, nennen sich ähnlich, ob sie aber CBD enthalten, habe ich nicht getestet. CBD Kosmetik ist aber weiterhin zu finden sowie jede Menge an Büchern zu CBD. Auffallend finde ich, dass Google KEINE Suchvolumina zum Thema CBD Öl anzeigt.

Hinweis - Disclaimer:

Ich bin weder Arzt noch habe ich eine medizinische Ausbildung. Die folgenden Ausführungen basieren auf meinen eigenen Selbstversuchen. Es handelt sich daher um „unwissenschaftliche“ n=1 Studien (ein Teilnehmer) und NICHT um randomisierte doppelt verblindete kontrollierte Studien.

Dies ist nur MEIN persönlicher Test.

CBD Öl Erfahrungen

SpoilerAlarm: Für die, die es kurz und knackig wollen. Bis auf ein Produkt wirkten alle CBD Öle gut. Geschmacklich gibt es GROSSE Unterschiede. Von lecker-nussig (NATUGENA) bis Schütteln nach der Einnahme (Lucovitaal). Preislich gesehen kosten CBD Öle mit 10 % überall das Doppelte von 5 %. Es gibt hierbei keine „Mengenrabatte“.  Preis-Leistung-Geschmackssieger ist für mich das Produkt von Natugena.

Gelesen hatte ich über CBD Öl schon ein paar Artikel, aber das erste mal kam ich dann 2018 auf dem FlowFest in München mit CBD Öl in Kontakt. Ich liste die Produkte hier chronologisch auf. Die Reihenfolge ist daher „historisch“ bedingt !

CBD Öl von Vitafair

Auf dem FlowFest im Müchen hatte BRAINEFFECT das CBD Öl von Vitafair (eine Tochterfirma von BRAINEFFECT – oder umgekehrt ??) im Angebot. Abends im Hotel angekommen testete ich es sofort. Zu Abend gegessen, Zähne putzen und danach 4 Tropfen CBD Öl unter die Zunge. Das Öl schmeckte leicht nach Heu aber geschmacklich durchaus „erträglich“ – im Vergleich zu dem was ich später testen sollte nahezu lecker. Nach ca. 30 Minuten lag ich total entspannt im Bett und bin eingeschlafen. Normalerweise schlafe ich in Hotels nicht so gut, erst Recht nicht, wenn man am Tag viele neue Eindrücke auf dem FlowFest bekommen hat. In den nächsten Tagen und Wochen nahm ich dann 6 Tropfen nach dem Zähneputzen und war kaum im Bett da war ich auch schon eingeschlafen.

Ausser der Tatsache, dass ich schneller einschlafen konnte, hatte ich nun auch nicht mehr, die, für mich beim Einschlafen üblichen, Panikattacken die mich fast jeden Abend beim Einschlafen wieder weckten und (anscheinend dem Alter geschuldet) musste ich seitdem nachts nur noch ein mal „raus“ zur Toilette.

Sehr gut finde ich aber vor allen Dingen, dass man Morgens gut aus dem Bett kommt und nicht verkatert ist (was z.B. vorkommt wenn man 5mg Melatonin abends nimmt – ja ja ist die 5-fache Tagesdosis – aber ich habe ja auch mit Vitamin D hochdosiert experimentiert.

CBD Öl von Jacob Hooy

Nun ja – irgendwann war die Flasche dann auch leer, aber ich wollte unbedingt testen, wie denn die CBD Öl anderer Hersteller sind. Zu der Zeit war in Deutschland kaum mehr an CBD Öl zu kommen. Amazon hatte alle CBD Öle aus dem Sortiment verbannt und bei BRAINEFFECT war man auch „trocken“.

Was tun, sprach Zeus, die Götter sind besoffen und bekotzen den Olymp. Es zog mich also zu unseren liberalen Nachbarn nach Venlo. Das sind nur 100 KM von mir aus und man kann da gut mal mit der Familie einen Ausflug hin machen.

Dort erstand ich in meinem Lieblingsladen für Stophoest Dragess auch gleich 2 x 10 ml 5%iges CBD Öl (irgendwie sind die Preise in diesen Läden immer hoch, man bekommt dann aber immer 2 Packungen). Nun gut, die werden schon wissen was sie machen.

Geschmacklich etwas stärker nach Heu oder Gras schmeckend, zeigte das CBD Öl von Jacob Hooy bei mir aber nur sehr geringe bis gar keine Wirkung. Auch ein erhöhen der Dosis brachte nicht den gewünschten „Erfolg“. Enttäuschend für mich.

Zu der Zeit stand in einem Newsletter von Natural Stacks auch, dass eine Studie gezeigt hatte, das nahezu 70 % aller CBD Produkte falsche Angaben auf dem Label hatten und viel weniger CBD als angegeben beinhalteten (zum Newsletter von Natural Stacks). Sollte ich einem Fake aufgesessen sein ? Nun gut, ich suchte weiter nach deutschen Herstellern und fand zum Glück auch welche.

CBD Öl von Natugena

Das CBD Öl von Natugena nennt sich CBD-Gold und hat eine sehr goldene Farbe. Geschmacklich ist es sehr angenehm und schmeckt nahezu nussig-lecker, obwohl auf der Webseite von Natugena steht: „Der Geschmack des goldenen Extraktes ist wegen der natürlichen pflanzlichen Inhaltsstoffe leicht bitter.“

Das schöne bei diesem CBD Öl war, das es sehr gut gewirkt hat. 3 Tropfen nach dem Zähneputzen und ich bin sanft eingeschlafen. Es hat mein Vertrauen in deutsche Produkte wieder gestärkt.

Da es sich um 10% CBD Öl handelt waren 3 Tropfen für mich ideal. Ich habe festgestellt, dass wenn ich 5 oder mehr Tropfen genommen habe (ja ja da kommt der Spieltrieb wieder zum Vorschein) dann konnte ich sehr schlecht schlafen, weil ich die ganze Nacht nahezu aufgeputscht war.

Mit dem Code: 0450 erhältst Du  10 € Rabatt bei Deiner Bestellung (einfach auf das Bild klicken und Gutscheincode im Checkout eingeben). 

Das CBD-Gold ist mein persönlicher Preis-Leistungs-Geschmack-Sieger !

CBD RyVital Bio CBD Cannabis-Öl

Das CBD Öl von RyVital nennt sich Bio CBD Cannabis-Öl und hat eine grünliche Farbe und erinnert nicht nur farblich an das „böse böse“ Gras 😉 Geschmacklich ist es – sagen wir einmal so – eine Herausforderung und schmeckt doch sehr „intensiv“.

Das Öl hat einen Gehalt von 6 % CBD/CBDA und es wird eine Dosierung von 2 x 5 Tropfen empfohlen. Für mich hat sich eine Dosierung von 5 Tropen vor dem zu Bett gehen als wirkungsvoll erwiesen.

Mit dem Gutscheincode lebdichfit erhältst du 10 % Rabatt (einfach aufs Bild klicken).

Recover CBD Öl von Braineffect

Im CBD Öl von Braineffect ist zusätzlich zum CBD noch Astaxanthin, Vitamin E sowie Kurkuma-Extrakt enthalten. Astaxanthin und Kurkuma-Extrakt sind zur Zeit in aller Leute Munde. Ob die enthaltene Dosis des Astaxanthin, Vitamin E und Kurkuma-Extrakts die „minimal effektive Dosis“ (Tim Ferris – “Der 4-Stunden Körper“) ist, kann ich nicht sagen. Durch das Astaxanthin hat das Öl eine rötliche Farbe und einen scharfen Geschmack.

Achtung: Nicht verschütten oder daneben tropfen … das ist wirklich rot 😉

Laut Webseite von Braineffect „Unterstützt beim Herunterkommen“ wobei die Zielgruppe dieses CBD Öls Sportler sind, bzw. Freizeitathleten die nach vollbrachter Arbeit dann noch im (Neudeutsch) GYM ein paar Runden drehen.

Das Öl gibt es mit einem Gehalt von 10 % und 5 % CBD. Es wird eine Dosierung von 3 bzw. 6 Tropfen empfohlen. Für mich hat sich eine Dosierung von 6 Tropfen beim 5 % CBD Öl und 3 Tropfen beim 10 % CBD Öl als optimal herausgestellt.

Die Kombination mit Melatonin Spray

Wem das Recover CBD Öl noch nicht reicht, um schnell einzuschlafen, der kombiniert das mit dem Sleep Melatonin Spray von Braineffect. Natürlich kann man das Sleep Spray auch ohne CBD Öl verwenden, bzw. mit den Produkten der anderen Hersteller.

CBD-Kapseln von Nordic Oil

CBD-Kapseln sind relativ selten und in der Regel etwas teurer als andere Formen von CBD. Der große Vorteil liegt in der  Präzision der Dosierung – man weiss (theoretisch) genau, wie viel CBD in jeder Kapsel steckt.

Kapseln haben aber den „Nachteil“ VIEL langsamer als andere Formen von CBD wirksam zu werden, da man sich die Kapsel erst einmal selbst auflösen muss. Die Wirkung von Kapseln tritt oft erst nach mehr als einer Stunde ein. So auch bei den Kapseln von Nordic Oil. Wenn man sie kurz vor dem Schlafen nimmt, helfen sie nicht beim Einschlafen. Dafür geht der Puls dann während der Nacht runter.

Laut eigener Aussage ist „Nordic Oil ist eine der führenden Marken aus Skandinavien für CBD Öl“, daher gibt es von Nordic Oil auch „normales“ CBD Öl. Ich wollte aber einfach mal die Kapseln testen die nahezu geschmacksneutral sind – aber man soll die ja auch nicht lutschen, sondern einfach runterschlucken. Von daher für die Menschen, die keine Lust auf „Grasgeschmack“ haben, auf jeden Fall eine Alternative, die ich empfehlen kann.

Auch im Blog von Nordic Oil wird (wie bei Braineffect) auf die positiven Wirkungen von CBD Öl bei Sportlern eingegangen.

CBD Hennep Cannabidiol CBD

Das CBD Öl von LUCOVITAAL (aus dem Holland-Urlaub) hat auch eine grünliche Farbe und ist geschmacklich SEHR intensiv (auf der Verpackung steht auch ausdrücklich „puur – zonder toevoeging, also pur und ohne Zusatzstoffe). Es schüttelte mich jedesmal wenn ich es zu mir genommen habe.

Das Öl hat einen Gehalt von 10 % CBD und es wird eine Dosierung von 4 x 1 Tropfen über den Tag verteilt empfohlen. Die Anweisung: Eine Minute unter der Zunge halten ist für mich eine „Herausforderung“ gewesen.

Für mich hat sich eine Dosierung von 2 Tropen vor dem zu Bett gehen als wirkungsvoll erwiesen, bei 3 Tropfen konnte ich schlechter einschlafen – obwohl ich diese Dosierung bei den anderen Produkten als „gut“ befunden hatte.

ACHTUNG: Ich habe das CBD Öl von Lucovitaal in einer Drogerie gekauft. Das Fläschchen hat nur 5 ml Inhalt, dafür gab es dann wieder 2 Packungen für den Preis von einem (siehe oben).

Öl im Verdampfer

Da ich 2001 mit dem Rauchen aufgehört habe und auch nicht mehr rauchen möchte, habe ich keine praktischen Erfahrungen mit Verdampfern.

Laut „Literatur“ haben Verdampfer aber den Vorteil, dass die CBD Wirkung am schnellsten eintritt. In der Regel wird innerhalb von ein bis zwei Minuten die volle Wirkung entfalten. Dies macht es auch einfach zu testen – die richtige Dosis zu finden – denn man kann einen Zug vom Vaporizer nehmen, ein oder zwei Minuten warten, einen weiteren Zug machen und das wiederholen, bis die Symptome nachlassen bzw. man tiefen-entspannt ist.

CBD Liquids gibt es z.B. auch von Nordic Oil.

CBD rauchen

Inzwischen gibt es auch medizinischen Hanfsorten die einen CBD Gehalt von 10 – 15 % haben und dabei nur einen THC Gehalt von 0,5 %. Leider ist der Anbau dieser Hanfsorten in Deutschland verboten. Selbst Nutzhanf, der einen THC Gehalt von unter 0,2 % hat, d.h. man kann ein ganzes Feld davon rauchen ohne „lustig zu werden“,  darf seit 1996 nur von Unternehmen der Landwirtschaft im Sinne des § 1 Abs. 4 des Gesetzes über die Alterssicherung der Landwirte (ALG) angebaut werden, deren Betriebsflächen die in § 1 Abs. 2 + § 1 Abs. 5 ALG genannte Mindestgrößen erreichen oder überschreiten.

Sollte es also einen medizinischen Hanf mit einem TCH Gehalt von unter 0,2 % geben dürfte der nur von Landwirten angebaut werden (man könnte sich aber ggf. einen solchen suchen). ABER auch dann müsste der Samen zugelassen sein, eigene Saat darf dann wieder nicht verwendet werden.

CBD Öl Zusammenfassung

Meiner Meinung nach hilft CBD Öl erheblich dabei, zu entspannen. Ich habe es nicht nur vor dem Schlafen genommen, sondern auch in Situationen in denen ich sonst verkrampft bin, z.B. vor dem Zahnarztbesuch (so relaxt war ich da noch nie).

Ich habe meinen Schlaf mit dem OURA Ring getrackt und habe gesehen, dass, wenn ich CBD Öl genommen hatte, mein Durchschnittspuls nachts ca. 2 Schläge pro Minute langsamer war.

Wenn ich mehr als 3 bzw. 6 Tropfen genommen hatte, konnte ich schlechter einschlafen. Gut ging es aber mit 20 Tropfen. Das hatte ich in einem Podcast von Ben Greenfield gehört.

Aufgrund der rechtlichen Situation ist eine kontinuierliche Versorgung zur Zeit nicht gewährleistet, so dass ich empfehle direkt 2 – 3 Packungen zu kaufen, sobald „Lagerbestand“ beim Händler vorhanden ist.

Mein persönlicher Preis-Leistungs-Geschmacks-Sieger ist das Vollspektrum CBD-Gold von Natugena (Link siehe unten).

HerstellerPreis%InhaltGeschmackWirkung
VITAFAIR19,99 €5 %10 mlleichter „Grasgeschmack“gut (6 Tropfen)
JACOB HOOY24,99 €5 %10 mlmittlerer „Grasgeschmack“geringen Wirkung (6 Tropfen)
BRAINEFFECT49,90 €5 %10 mlscharfer, pfefferartig (bedingt durch das Astaxanthin)gut (3 Tropfen)
RYVITAL41,90 € (abzüglich 10 %)6 %10 mlintensiver „Grasgeschmack“gut (5 Tropfen)
NATUGENA59,99 € (abzüglich 10 € Gutschein, abzüglich Mengenrabatte)10 %10 mlBESTER Geschmack im Vergleichstestgut (3 Tropfen)
BRAINEFFECT79,90 €10 %10 mlscharfer, pfefferartig (bedingt durch das Astaxanthin)gut (3 Tropfen)
LUCOVITAAL39,99 €10 %2 x 5 mlsehr sehr sehr intensiver „Grasgeschmack“ (Schüttel)gut (2 Tropfen)
NORDIC OIL70,00 €CBD Kapseln (10%)60 Softgel Kapselnkaum Geschmack, da geschluckt wirdgut ABER sehr ZEITVERZÖGERT

CBD Öl bestellen

Um zu den Produkten der jeweiligen Hersteller zu gelangen, einfach auf die entsprechenden Bilder klicken und Ihr landet direkt beim Produkt bei den Herstellern. Durch den Kauf von diesen oder auch weiteren Produkten erhalte ich ein paar Cent an Provision. Danke für die Unterstützung.

Der Einfachheit halber hier nochmals der Affiliate-Link zu den Herstellern:

Vitafair

Natugena mit dem CODE 0450 erhältst du 10 € Rabatt

RYVITAL mit dem CODE lebdichfit bekommst Du 10% Rabatt

Braineffect

Nordic Oil

Haftungsausschluss

Der Autor übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Autor, welche sich auf Schäden gesundheitlicher, materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens des Autors kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt.

3 Kommentare
  1. Manu
    Manu sagte:

    Ein wirklich toller und ausführlicher Beitrag! Das Öl hat mir auch bei meiner Neurodermitis geholfen, wobei mir der Geschmack nicht wirklich zusagt. Deshalb bin ich persönlich ein großer Fan von Kapseln. Diese sind ebenfalls leicht einzunehmen und geschmacksneutral 🙂

    Antworten
    • Stefan Oversberg
      Stefan Oversberg sagte:

      Hallo Max. Vielen Dank. Da ich Sportler und Ex-Raucher bin, verzichte ich auf das Rauchen von CBD, auch wenn es dann schneller wirken soll(te). Aber als Läufer ist mir meine Lunge doch genau so wichtig, wie meine Beine etc.

      Antworten

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.